Alaska Reiseinformationen

Geschätzte Fischer, Jäger und Alaska-Interessierte

Ein FJG Inhaber in Alaska am fischen

Wenn Sie sich hier informieren, dann kennen Sie Ihr Reiseziel bereits.

Fischen Jagen Geniessen ist klar der Meinung dass Alaska konstant die weltbeste Fischerei auf Lachs ermöglicht. Dies sogleich bei einer atemberaubender Flora und Fauna mit einer völlig intakten Natur.

Alaska bietet allen die Möglichkeit einen Lachs seiner Träume zu fangen. Wir von Fischen Jagen Geniessen haben jahrelange Erfahrung in Alaska und haben uns auf diese Reisedestination spezialisiert.

Egal ob sie Alaska mit dem Wohnmobil bereisen wollen oder auf einer Selbstversorgerlodge geniessen wollen, wir wissen von was wir sprechen.

Wenn Sie nicht nur auf Lachs fischen wollen, planen Sie für die Attraktionen wie Goldwaschen, Bären beobachten, Elche fotografieren, Steinpilze sammeln, Hailbutt fischen und Einkaufstouren genügend Zeit ein.

Alaska ist riesig und die Distanzen werden zum teil massiv unterschätzt. Seien Sie sich bewusst, dass man das riesige Alaska auf einer kleinen Webseite nicht in Worten beschreiben kann. Man muss es erlebt haben. Genausowenig kann man das ganze Alaska in einer Urlaubsreise entdecken oder erfahren. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir haben zahlreiche Fotobücher, welche Ihnen die Auswahl erleichtern.

Arctic Map, Alaska Pazifik Sicht

Über Alaska

Alaska von oben betrachtet zeigt die riesige Fläche, welche an die Arktis angrenzt. Dieser Blickwinkel zeigt auch schon den wichtigsten Unterschied zwischen dem Europäischen Lachs(Atlantik) und dem pazifischen Lachs. Alaska auch Last Frontier(„Letzte Grenze“) genannt ist der 49. Bundesstaat der USA. Die Einheimischen reden auch von "the lower 48", damit ist der Rest der USA gemeint. Alaska ist mit 1.717.854 km² 41mal grösser als die Schweiz, hat aber nur gerade 720‘000 Einwohner. Die Hauptstadt ist Juneau, wobei Anchorage der Internationale Warenumschlag ist und auch der Ort ist, wo man von Europa anfliegen kann. Schätzungweise nicht einmal 1% des Landes ist erschlossen.

Wichtig ist, man hat aus der Schweiz gesehen eine Zeitverschiebung von minus 10 Stunden. Also 17.00 Uhr in der Schweiz ist in Alaska(10 Stunden zurück) morgens 10.00 Uhr, sprich 10am. Ist man in Alaska und will in die Schweiz anrufen, so rechnet man 10 Stunden dazu, also 3:00 pm(15:00 Uhr) ist in der Schweiz morgens am 01:00 Uhr.

Für eine erste Reise, bietet sich die Kenai Peninsula an. Diese ca. 300 x 300 Km grosse Halbinsel, im süd-westen gelegen, bietet die meisten Attraktionen. Dieser Ort ist sehr zentral gelegen und man kann innert Tagesfrist sehr viele Orte von dort aus erreichen. Eine Fahrt nach Barrow ohne Benzintanks ist jedoch nicht zu empfehlen. Man kann mit Inlandflügen einiges günstiger an abgelegene Orte als mit dem Auto gelangen. Die Ortschaft Soldotna mit den weltberühmten Lachsflüssen Kenai River und Russian River, unberührten Seen und Wäldern und vor allem mit einer ausgezeichneten Infrastruktur(Spital, Einkaufszentren, Tankstellen) bieten einen idealen Ausgangspunkt.

Die Stadt Kenai, die Hafenstadt Seward und die "Halibut Capital of the World" Homer sind von dort gut mit dem Auto oder Wohnmobil zu erreichen.

Entlang der meist geteerten Hauptstrassen, finden sie kleine Ortschaften mit Hotels und Lodges, Campingplätzen, Naturparks und Wanderwegen. Trotz der touristischen Erschlossenheit der Halbinsel, besteht sie aus 99,9% unberührter Wildnis mit den Faszinationen und Gefahren der Natur.

Karte Alaska mit Strassen
Weitere Informationen über Alaska entnehmen Sie der Google Suche: https://www.google.ch/#q=alaska

Doch Nun weiter über die eigentliche Fischerei in Alaska...

 

Reiseziel Alaska

Flug nach Anchorage, danach geht es mit dem Wohnmobil oder mit dem Auto zu den Lachsgründen. Genau festlegen wird man das Reiseziel manchmal sehr kurzfristig, denn wir gehen dorthin wo die Fische sind und das ist manchmal sehr unberechenbar.

Ein Wohnmobil hat hier klar den Vorteil. Das Gebiet Kenai bietet jedoch oft genügend Ausweichmöglichkeiten. Mann muss sehr flexibel seien.

Alaska ist aber auch sehr gut für Nicht-Fischer geeignet oder für Nicht-Fischer Begleitpersonen.

Bär am FischenRotlachs

 

Fische

Es wird vorwiegend auf kämpferische Rotlachse geangelt, aber auch der mächtige Königslachs und der Halibutt kommt nicht zu kurz. Den Silberlachs, den Pink, den Hundslachs, wie aber auch die Regenbogenforelle und den vorzüglich schmeckenden Saibling wird man sozusagen zwangsläufig als Beifang zu sehen bekommen. Man kann diese Fische aber auch gezielt fangen. Lassen Sie uns an Ihren Fangvorstellungen teilhaben.

Was gibet es für Lachsarten in Alaska?

Jeder will Lachse fangen! Am besten fängt man diese gemeinsam. Bedenke, dass du an den meisten Orten alleine ein Fisch fangen kannst, du wirst ihn aber nicht alleine landen können!

 

Wie man die Fische in Alaska genau fängt, steht in unserem Reiseführer, welchen Sie nach Buchung erhalten. Hier können wir Ihnen nur so viel verraten, "Lachse haben ausgezeichnete Riechorgane". Probieren Sie als nicht mit Insektenspray zu hantieren und dann auf King mit Lachseiern zu angeln.

Für die Fischerei gelten sehr strenge Vorschriften und diese werden von rund 5000 Wildhüter auch durchgesetzt. FJG kann hier nur Ratschläge abgeben, daran halten muss sich jeder selbst.

Man kann diverse Ausflüge auf King, Hailbutt usw. buchen. Diese muss FJG jedoch sehr früh buchen in der Regel 2 Jahre im Voraus, denn unsere Guide-Connection ist sehr begehrt. Garantieren können wir, dass unsere Guides sehr hart arbeiten und wirklich ihr Bestes geben. Wenn keine Fische da sind, können jedoch diese auch nichts machen.

FJG behält sich das Recht vor, die Besetzung von geführten Touren selbst zu bestimmen. Je nach Fangaussichten fischen wir mit dem Drift-Boot oder mit einem Motor-Boot. Für King max. 4 Personen plus Guide und für Hailbutt max. 6 Personen und Guide. Der Aufbau unserer lokalen Guide-Connecetion hat viele Jahre gedauert und FJG ist stolz die weltbesten Guides mit an Board zu haben.

 

 

Wohnmobil

Die Wohnmobile, oder auch Motorhomes, RV genannt sind viel grösser und komfortabler als europäische Wohnmobile. Fahren kann diese grundsätzlich Jedermann/Frau welcher das 25. Altersjahr überschritten hat. Vorteil ist klar, dass man sehr flexibel ist, oder auch mal schnell eine Pause gleich neben dem Fluss machen kann. Nachteilig ist es einfach, wenn es eine Woche lang regnet, dann sind die Raumverhältnisse doch eher knapp. Alaska bietet aber sehr komfortable Campgrounds, wo man einfach kurz Übernachten oder grillieren kann. Man muss nur wissen, wo tanke ich Wasser, wo leere ich Schmutzwasser. Auch hier kann man sehr günstige Wohnmobile bekommen, die Frage ist nur ob mich dann jemand in der verlassenen Gegend abschleppt? Unser Anbieter führt eine rund stündige Einführungsinformation bei Übernahme des Wohnmobiles durch, damit Sie wissen, wie das Fahrzeug funktioniert.

  

 

Selbstversorger-Lodge mit Mietwagen

Mit einem Mietwagen ist man halt einfach schneller unterwegs und hat gegenüber einem Wohnmobil auf der Lodge sicherlich ein besseres Bett. Wir haben ein paar exklusive Häuser, welche FJG vermieten kann. Vergleichen kann man aber diese Angebote nicht. Wer noch nie ein Wohnmobil fuhr, für den ist das sicher ein tolles Erlebnis.

Organisation

FJG bietet ausschliesslich Gesamtpakete an und ist für die gesamte Organisation besorgt. (Passprüfung, Visa, Einreise, Lizenzen, Flug, Wohnmobil, Räuchern, Transport der Fische, Ausflüge, Unterkunft).

 

Wetterrisiko

Wenn man die Reise nach Alaska antritt, muss man sich bewusst sein, dass es sehr kalt sein kann und dass es tagelang regnen kann und das Material und der Mensch physisch und psychisch an seine Grenzen kommen kann. Dafür gibt’s als Entschädigung Lachs und das in ausreichender Menge! Beachten Sie, dass Lachse sehr Lichtscheu sind und die Fische die Sonneneinstrahlung meiden.

Medizin, Asthma, Pollen und Heuschnupfen

Impfungen werden keine speziellen benötigt und die medizinische Versorgung ist auch in Alaska sehr gut. Das American College of Allergy, Asthma und Immunology (ACAAI) hat mit einer Studie den Heuschnupfen(hay fever) bei 17 jährigen Kindern in den ganzen USA untersucht. Der Staat mit der tiefsten population ist in Alaska. Dies vorallem aufgrund des Klimas. Uns ist schon oft bei eigenen Reisetheilnehmern aufgefallen, welche unter Asthma oder sehr starkem Heuschnuppen leiden, dass dise in Alaska wieder mal einen Sommer "geniessen" können. Für Leute die darunter leiden bedeutet dies in Alaska Lebensqualität pur!

Ausrüstung

Grundsätzlich empfehlen wir spezifisches Fischerei-Material vor Ort zu kaufen. Das dortige Material ist für die dortige Fischerei gemacht und funktioniert. Der Transport Ihrer Lieblingsrute ist möglich, jedoch mit Kosten verbunden. Beachten Sie die Gewichtsbeschränkungen. Wir stellen leider immer wieder fest, dass sehr teure Angelruten mitgenommen werden, diese jedoch schon nach dem Drill des 1. Lachses nicht mehr den Ursprungszustand aufweisen.

Weiteres Material(Filitiermesser für 90cm Fische, Vakum Säcke, Filitierunterlagen, Messerschärfer)

Empfohlene Fliegenrute Lamiglas 9’ 9#

Empfohlene Grosskern-Fliegenrolle, starke Bremse, 100m 0.50mm

Vorfachspitze für Rotlachs 0.50 mm / 0.020 inch Maxima Chameleon

Wathose, denn die meisten guten Plätze erreichen sie mit Hüftstiefel nicht. Die Watschuhe dürfen keine Filzsole haben!

Stringer(Seil um die gefangenen Lachse anzuhängen)

Handschuhe, Kamillentee, Handcreme

Sonnenbrille, welche einen Augenschutz vor Blei und Haken bietet

Regenschutz

Für einige Orte benötigt es spezielle Fliegenhaken und spezielle Hakenschenkelgrössen. FJG bereitet sie auf die nötigen Materialien vor und verfügt vor Ort über genügend Reservematerial. Für individuelle Materialwünsche beraten wir Sie gerne.


Räuchern / Fischtransport

Ca. 15% vom Filetgewicht fallen nach dem Räuchervorgang(kalt) weg.

Vor Ort benötigt man Kühlmöglichkeiten.

FJG weiss, wie, was und wo. Wir empfehlen auch kein Direktimport mit dem Handgepäck, denn nach langer Flugzeit könnte die Ware verderben. FJG hat hier verlässliche Partner.

 

Einkaufen

Für Fischer und Jäger bietet Alaska unzählige und preiswerte Einkaufsmöglichkeiten. Tips erhalten Sie in unserem Reiseführer.

 

Wann? Wann soll ich die Reise antreten?

Die Zeit richtet sich nach den Lachsen, die beste Zeit ist die teuerste Zeit, dies sind die letzten 2 Juli Wochen und die 1. August Woche. Zu diesem Zeitpunkt sind sämtliche 5 Lachsarten in den Flüssen anzutreffen, die Meeresfischerei auf Hailbutt läuft auf Hochtouren und Forellen und Äschen sind in Beisslaune. Gerne erklären wir Ihnen den Unterschied zwischen den 2 Hauptruns der Lachse und die schwankenden Einflüsse der zahlreichen Vorschriften. Merke, keine Fische, keine Bären und dort wo es Möven hat, hat es immer Fische.

Im Gebiet Kenai sieht dies etwa wie folgt aus:

Legende

V = Vorhanden

G = Gut

S = Spitze

= Keine Vorhanden

Schonzeit

 

Monat / Tag

5/15

5/31

06/1

06/7

6/14

6/21

6/28

07/7

7/14

7/21

7/28

08/7

8/14

8/21

8/28

09/7

9/14

9/21

9/28

10/5

 

KENAI KING

V

G

S

S

S

G

G

G

S

S

S

KASILOF KING

G

S

S

S

G

G

V

V

G

S

S

OCEAN KINGS

S

S

S

G

V

V

V

S

S

V

V

RED SALMON

V

G

G

V

V

V

S

S

G

V

SILVER SALMON

V

G

S

S

S

S

S

S

S

S

OCEAN SILVERS

V

G

S

S

S

S

G

G

V

PINK SALMON *

 

V

S

S

S

V

RAINBOW TROUT

Schonzeit

V

G

S

S

S

G

G

S

S

S

S

S

S

S

S

S

CHAR

Schonzeit

V

G

G

S

S

S

G

G

S

S

S

S

S

S

S

S

HALIBUT

G

V

S

S

S

S

S

S

S

S

S

S

S

S

G

G

G

STEELHEAD

G

V

G

S

S

G

G

*Nur in geraden Jahren, 2016, 2018 in ungeraden Jahren empfehlen wir für Hundslachs und Pink den Willow River

Dies sind Durchschnittswerte der letzten 14 Jahre, die Hauptlachswanderung kann jedoch je nach Wettereinfluss bis zu 14 Tage davon abweichen.

 

Angebot

Informieren Sie sich auf unserer Angebotsseite oder nehmen Sie mit uns frühzeitig Kontakt auf. Die Besten Angebote sind in der Regel ein Jahr im Voraus ausgebucht.

Es ist doch ein gutes Gefühl sein Selbstgefangenen Lachs zu Hause mit Freunden oder Verwandten geniessen zu können und dabei die Alaska Impressionen nochmals hochleben zu lassen. Eine Fischerreise nach Alaska bleibt eine lebenslange Erinnerung. Gönnen Sie sich das!

Petri-Heil!

Fischen Jagen Geniessen

Alaska Certified Expert

 

 

 

FJG GmbH ist Alaska Certified Expert travel agent